Ball-kun präsentiert:

Im Kunst und Magie

Ball-kun und Derp-kun waren zu Besuch im Kunst und Magie in Bamberg. Dabei haben sie allerhand merkwürdiger Dinge gesehen!

Ball-kun, das Geschenk der Götter

Wir wissen jetzt z. B., dass Ball-kun ein Geschenk der Götter an uns ist. Wird er uns doch von zwei goldenen Händen überreicht, so dass er seinen Schabernack unter uns elenden sterblichen verbreiten kann.

Derp-kun hat Spaß an seinem neuen Hut

Doch auch Derp-kun lässt sich nicht lumpen! Zuerst trägt er einen Fez, der ihm sehr gut steht. Als nächstes nimmt er in einem nordischen Trinkhorn Platz, da er ein guter Kumpel von Thor ist und man munkelt, dass Derp-kun Mjölnir ebenfalls anheben kann. Da Thor aber immer unterwegs ist, konnten wir das noch nicht nachprüfen und müssen Derp-kun deswegen einfach glauben.

Derp-kun trägt einen Fez
Derp-kun als Sternschnuppe im Trinkhorn
Derp-kun als preußischer General

Dann schnappt sich Derp-kun einen alten preußischen Helm und er sieht wirklich so aus, als könnte er sofort ganze Armeen kommandieren!

Derp-kun kommandiert ganze Armeen
Ball-kun plantscht im heiligen Gral

Das lässt sich Ball-kun nicht bieten, der aktuell noch aus dem Heiligen Gral trinkt und darin plantscht.

Ball-kun ist ein gefährlicher Drache

Sofort verwandelt er sich in einen furchteinflössenden Drachen, um seine Macht zu demonstrieren.

Als wir schlußends aus dem Laden geworfen werden, sind wir uns einig: das war eine Menge Spaß!

(Hinweis: wir wurden nicht wirklich rausgeworfen – das Team vom Kunst und Magie war immer freundlich und zuvorkommend)

Schreibe einen Kommentar